Termin Details


mit

RA und FA für Bau- und Architektenrecht Prof. Thomas Karczewski, Hamburg

Prof. Dr.-Ing. Manfred Puche, ö.b.u.v. Sachverständiger, Berlin

 

Referenten

RA Prof. Thomas Karczewski

ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der Anwaltskanzlei Rembert Rechtsanwälte in Hamburg. Er ist seit 1989 als Rechtsanwalt und spezialisierter Bau- und Immobilienrechtler tätig und seit 2007 Lehrbeauftragter für Privates Baurecht und Wirtschaftsrecht an der Hochschule 21 (Buxtehude). Herr Prof. Karczewski ist Gründer des Baurechtskolloquiums Hamburg, Mitautor des „BeckOK zum neuen Bauvertragsrecht“und veröffentlicht unter anderem als ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „IBR Immobilien- & Baurecht“ zu baurechtlichen Themen, für die er auch ein bundesweit gefragter Referent ist.

 

Prof. Dr.-Ing. Manfred Puche

war von 1999 bis 2012 Professor für Bauverfahrenstechnik an der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin, am Fachbereich Duales Studium. 2001 wurde er von der IHK Berlin für das Fachgebiet “Schäden an Gebäuden” öffentlich bestellt und vereidigt. Schwerpunkte der Sachverständigen-Tätigkeit sind Schadens- und Schiedsgutachten sowie Mängelbewertungen bei Abnahmen und Qualitätsbegleitungen. Veröffentlichungen über Mängelmanagement, Oberflächenqualitäten und das Lehrbuch “AVA-Praxis” runden die Tätigkeit ab.

 

Teilnehmerkreis

Allen Projektverantwortlichen von Bauträgern und Verwaltungen, ebenso juristischen wie immobilientechnischen Beratern werden in einem breitem Dialog Grundlagen, Ziele sowie alle relevanten Problemkreise der Abnahme des Gemeinschaftseigentums dargelegt. Die rechtliche – technische Interaktion spricht alle Beteiligten rund um den Wohnungsbau an.

 

Ziel

Die Darlegungen der rechtlichen und technischen Grundlagen, Erfordernisse und Problemkreise der Abnahme des Gemeinschaftseigentums sollen den Teilnehmern bei ihrer Projektarbeit die erforderliche Sicherheit geben, Fehler zu vermeiden und die jeweiligen Positionen durchzusetzen. Die vorgetragenen interaktiven Sichtweisen haben das Ziel, auf frühzeitig einzuleitende Prozeduren und Abläufe hinzuweisen, um die Abnahmen zielorientiert und rechtssicher durchführen zu können.

Themen sind unter anderem:

 

Prof. Karczewski – Teil 1

 

Grundsätzliches zur Abnahme

  • Rechtsfolgen
  • Rechtsnatur und Voraussetzungen
  • Formen
  • Zustandsfeststellung
  • Anspruch auf Abnahme
  • Recht zur Abnahme

 

Abnahme beim Bauträgervertrag

  • Probleme bei der Teilabnahme des Gemeinschaftseigentums
  • Zuständigkeit für die Abnahme des Gemeinschaftseigentums
  • Delegierung der Abnahme vom Erwerber auf Dritte
  • Abnahmeklauseln
  • Folgen unwirksamer Abnahmeklauseln

 

Abnahmeprobleme bei „Nachzügler-Verträgen“

 

Prof. Puche – Teil 2

 

Grundlagen

  • Sonder/ Gemeinschaftseigentum, technische Abgrenzungen
  • Ziel der Abnahme, der richtige Zeitpunkt der Begehung
  • Fertigstellungsgrad

 

Begehung durch den Sachverständigen

  • Aufgabenstellung aus Kaufverträgen
  • Verdeckte Bauleistungen, Planungsgrundlagen
  • Gemeinschaftseigentum in den Wohnungen

 

Problemfälle

  • Teilfertigstellungen, Abnahmeverweigerung, viele Mängel
  • Öffentlich-rechtliche Freigaben
  • Einzug droht!

 

Nachbegehungen, Dokumentation

  • Fortschreibung Mängelliste, Freimeldungen
  • Objektdokumentation, Revisionsunterlagen

 

Datum: Mittwoch, 11.03.2020, 09:30 – 17:00 Uhr

Ort: IBR-Seminarzentrum Mannheim

Preis: 449,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.