Termin Details


Schäden an Bauwerken
Bauphysikalisch bedingte Bauschäden
Ursachen, Untersuchungsmethoden,
Lösungsansätze
Fachtagung der Bauakademie Sachsen

Zielstellung
Bauschäden können sehr vielfältige Ursachsen haben und gerade
bauphysikalisch bedingte Schadensursachen sind oft nicht auf den ersten
Blick zu erkennen, da keine Leckagen oder Beschädigungen u.dgl.
vorliegen. Dieser Thematik widmet sich die Fachtagung und möchte die
grundlegenden bauphysikalischen Zusammenhänge sowie die zahlreichen
Schadensphänomene erläutern und anhand praktischer
Beispiele insbesondere konstruktive und ausführungsseitige Fragestellungen
in Bezug auf die Analyse und die Schadenbeseitigung
diskutieren. Dabei wird auch die qualitative Herangehensweise zur Untersuchung
der Schadensursache thematisiert.
Zudem stellt sich immer wieder die Frage, welche qualitativen Standards
gelten für die eingesetzten Produkte und müssen eingehalten werden. Im
Kontext der europäischen Harmonisierung der Normen ist die EU
Bauproduktenverordnung in Kraft getreten und die Musterverwaltungsvorschrift
Technische Baubestimmungen wird in den Landesbauordnungen
der Bundesländer umgesetzt. In einem 2. Schwerpunkt
widmet sich die Fachtagung dieser Thematik sowohl aus bauordnungsrechtlicher
als auch bauvertragsrechtlicher Perspektive.
Damit richtet sich die Fachtagung an Bauüberwacher, Bausachverständige,
Bau- und Projektleiter, Bauhandwerksmeister sowie
Bautechniker, die in der Bauabwicklung tätig sind möchte den Dialog
zwischen allen Beteiligten befördern.

u.a.:

11:00 Ausgewählte Schadensfälle
Bauphysik versus Abdichtung: Kondensation statt
flüssigem Wasser
Fenstertausch ohne Fassadenertüchtigung?
WU-Keller: Kondensatprobleme statt Undichtigkeit
flache Holzdächer – noch immer schadensträchtig!
Fortschritte in der Wohnungslüftung: Vermeidung von
Feuchteschäden
Prof. Dr.-Ing. Manfred Puche

 

Flyer:

 

https://www.bauakademie-sachsen.de/fileadmin/docs/flyer_2019/Einladungsflyer_F1_2019-11-28.pdf

 

Teilnehmergebühr
225,00 € für Nichtmitglieder
170,00 € für folgende Mitglieder:
Bauindustrieverband Ost e. V.
Sächsischer Baugewerbeverband e. V.
Ingenieur- und Architektenkammern
BVS Sachsen
25,00 € für Studenten (in begrenztem Umfang können Studenten
die Vorträge besuchen / Kopie Studentenausweis bei
Anmeldung erforderlich)
Als Weiterbildung durch die Architektenkammer Sachsen und die
Ingenieurkammer Sachsen anerkannt.
Ort / Leitung
Bauakademie Sachsen – Standort Leipzig
Heiterblickstraße 35 | 04347 Leipzig | Tel.: 0341 24557-0
Dipl.-Ing. Ulrich Werner MBA
Tel.: 0351 7957497-13
E-Mail: info@bauakademie-sachsen.de
Teilnahmebedingungen / Rücktrittsrecht / Datenschutz
 unter www.bauakademie-sachsen.de